10 Styling-Tipps für kurvige Frauen

Wir Frauen sind immer unsicher, wenn es um das Ankleiden geht. Und damit benötigen wir in bestimmten Situationen mehr Zeit, Geld und Nerven. Wenn wir jetzt übergewichtig sind, kann das Stressniveau noch höher sein.
Aber ich sage dir, Mode ist für alle da. Wir sollten nur wissen, wie man sie benutzt, indem wir immer unseren Figurtyp berücksichtigen.
Hier sind einige Tipps, die kurvige Frauen schätzen werden: 

  1. Kauft Kleidung immer in eurer genauen Größe. Dieser Tipp ist golden!!! Es scheint nicht so, aber viele Frauen kaufen zu breite oder zu enge Kleidung. Seinen Körper und die tatsächliche Größe zu kennen, ist der erste Schritt, um sich gut zu kleiden.
  2. Kenne deinen Kleiderschrank gut, weiß, welche Kleidung die ist, die deinen Körper verbessert und ihn schöner machen kann.
  3. Wähle Kleidung mit strukturierteren Stoffen, da diese den Körper nicht markieren. Die Wahl dieses Stoffes erweckt den Eindruck, dass unsere Silhouette dünner und länger ist.
  4. Vermeide Hosen, Shorts und Röcke mit niedriger Taille. Die mittleren oder hohen Taillenstücke helfen, den Bauch zu “halten”, modellieren den Körper und geben eine Verdünnung in der Taille (die Skinny ist auch eine große Ressource, da es Kurven erstellt).
  5. Vergesst die geraden Kleider, die ihr mit einer rechteckigen Silhouette (Sack Kartoffeln) verlassen werdet, und bevorzugt die Akzente, die eure Silhouette umreißen werden.
  6. Der Blazer ist ein vielseitiges Kleidungsstück. Kann sowohl für die Arbeit als auch für einen Spaziergang verwendet werden. Wenn er über einer kontrastreichen Bluse platziert wird, macht er optisch dünn, da eine vertikale Linie erzeugt wird. Das eignet sich gut bei kurvigen Frauen. Ergänze das mit einem Schuh mit dem gleichen Farbton der Hose und du hast längere Beine.
  7. Ein guter Trick ist es, eine lange Halskette zu verwenden, die einen Brennpunkt in der Mitte des Körpers erzeugt und die Aufmerksamkeit von normalerweise größeren Teilen ableitet. Und es verlängert immer noch die Silhouette. Du kannst den Test mit und ohne Halskette vor dem Spiegel machen und wirst den Unterschied sehen.
  8. Sei kein Sklave der Mode. Fühle dich nicht verpflichtet, alles zu kaufen, was “modisch” ist und investiere nicht in Teile oder Trends, die nicht zu dir passen. Mode ist zum Spaß. Wenn ein modisches Outfit nicht zu dir passt, egal. Erfinde deine Mode.
  9. Es ist wichtig zu wissen, was deine Stärken sind und wie du deine Unvollkommenheiten verbergen kannst.
  10. Das Allerwichtigste ist:

Experimentier mit der Mode, probier alles war Spaß macht und drück dich aus, ohne Angst davor zu haben, mit deinem Körper zufrieden zu sein.

Deixe uma resposta

O seu endereço de email não será publicado. Campos obrigatórios marcados com *